über mich

Startseite

Galerien

Links

Kontakt

danke an VKL Foto für das Bild

das bin ich

Gilles Soubeyrand

Geboren bin ich am 1957 in Essen und habe dort auch die ersten 15 Jahre meines Lebens verbracht.

1972 Umzug nach Hannover,

seit 1982 wohne ich in Bonn.

Theater, Musik, Tanz und Film haben von Anfang an mein Leben geprägt. Mein Vater war der Pantomime, Schauspieler und Regisseur Jean Soubeyran (das fehlende "d" am Ende ist kein Tippfehler, sondern die ursprüngliche Schreibweise des Namens; aber das ist eine lange Geschichte) aus Paris, der leider im September 2000 verstorben ist. Durch ihn lernte ich bereits als Kind das Leben am Theater kennen. Und noch heute fasziniert mich die Bühne. Mit den Bildern von Musikern und Tänzern versuche ich, dies fotografisch umzusetzen.

Eine weitere Leidenschaft von mir ist das Reisen. Besonders faszinieren mich die Menschen und die Kultur Asiens. Meine Kamera ist natürlich immer dabei. Ich zeige Bilder aus Bali in einer meiner Galerien.

Ich bin ausgebildeter Reiseverkehrskaufmann, habe aber seit langem meine Leidenschaft für die EDV, insbesondere das Webdesign, entdeckt. 

Über die Fotografie:

Meine ersten "brauchbaren" Fotos machte ich Mitte der 70er Jahre, als ich eine Pocket-Kamera geschenkt bekam.

So fing es an - 1975 (meine erste "große Liebe"!

Nach einigen Jahren mit einer Kompaktkamera kaufte ich mir in den 80er Jahren die erste Spiegelreflex, eine REVUE SC 3. Seit 1992 Fotografiere ich nur noch mit Canon.

Am liebsten fotografiere ich Menschen. Gesichter faszinieren mich sehr.  Auch auf meinen Reisen entstehen viele Portraits, die ich in den Galerien zeige.

In der Regel fotografiere ich sehr spontan, wobei ich die gegebene Situation und das vorhandene Licht nutze. Ich benutze lediglich die technischen Möglichkeiten, die mir meine Kamera, die Objektive und ggf. der Blitz bieten. Mir ist eine leichte Ausrüstung, mit der ich spontane Fotos machen kann, wichtiger als hochwertiges High-Tech, was letzten Endes auch auf das Gewicht schlägt. Ich bin der Meinung, dass gute Fotos im Kopf und nicht in der Kamera entstehen.

Meine Hauptmotive sind Menschen und Tiere, Wesen, aus dern Blicke man Gefühle und Ausdruck sehen kann. Auch der Ausdruck von Masken fasziniert mich sehr - siehe meine Bilder vom Karneval in Venedig. Tieren habe ich eine eigene Seite gewidmet: Zoofotowelten. Architekturaufnahmen, die die Seele einer Stadt ausdrücken, zeige ich mit meinen Bildern aus Venedig, Prag und Berlin.

Seit Dezember 2003 fotografiere ich nur noch digital mit Canon EOS 300 D. Dies gibt mir unendlichen Spielraum für fotografische Experimente aller Art ohne Materialverbrauch.

 

Technik

Die Bilder auf diesen Seiten entstanden mit:

ANALOG:

Canon AV-1, T70; div. Objektive

Canon EOS 500

Canon EOS 300

Objektive:

Canon EF 3.5-5.6/28-80 mm

Canon EF 4-5.6/75-300 mm

Canon EF 3.5-5.6/28-135 mm  IS USM

Canon EF 4-5.6/75-300 mm IS USM

DIGITAL:

Jenoptik JD 4100 Z3 

Fujifilm Finepix 4900Zoom

seit Dezember 2003:

Canon EOS 300 D !!!

SCANNER: 

Agfa Snapscan 1212p, Canon CanoScan D 660U

Bildbearbeitung: Photoimpact 5, 7, 8

 

Kontakt: Gilles Soubeyrand, Maximilianstrasse 4, 53111 Bonn.

Tel. 0228 / 69 16 55, Handy 0179 / 788 5084

E-Mail